Cent/Zent

Eine Zent oder Cent bezeichnete einen Gerichts- und Verwaltungsbezirk im Heiligen Römischen Reich (deutscher Nation), der sich teilweise auf Gaue im Frankenreich zurückverfolgen lässt.

Der Name stammt von lateinisch centum „Hundert“. Ursprünglich das Verwaltungsgebiet über ein „Hundertschaft“ (ca. 100 Familien). Ihr Verbreitungsbereich beschränkt sich aber im Wesentlichen auf ein Gebiet entlang des Mains, gegrenzt im Süden durch die Neckarmündung in den Rhein um im Norden durch den Zusammenfluss von Fulda und Werra zur Weser.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Zent_(historische_Verwaltungseinheit)