Ferdinand Grünewald

Ferdinand GrünewaldFerdinand GrünewaldFerdinand Grünewald (* 27. April 1863 in Kassel; † 5. August 1924 in Biedenkopf). Von 1895 bis 1924 war er Bürgermeister der Stadt. In seine Amtszeit fielen viele Neuerungen in der Stadt, wie die Einführung des elektrischen Lichts, die Ernennung Biedenkopfs als Luftkurort sowie die Einrichtung weiterer kommunaler Einrichtungen. Vor und nach der Arbeit lief er durch die Stadt und suchte nach Verbesserungs- und Änderungsmöglichkeiten für die Stadt. Am 31. März 1924 wurde er, aufgrund seiner Verdienste für die Stadt, besonders in Bezug auf die Förderung des Tourismus, Ehrenbürger der Stadt Biedenkopf.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Ehrenbürger_von_Biedenkopf

Mehr über Ferdinand Grünewald im Artikel zum Gedenkstein Fredinand Grünewald.