Korporals Born

Über die Quelle und massiven Wasserspender am Bauerbach bei der Sackpfeife ist sehr wenig bekannt. Gelegen zwischen Hainpracht und der Skipiste, auch bekannt als "Wiesgen" oder "Wieschen, diente sie zur Bewässerung des in der Nähe gelegenen Pflanzgarten "Möser's Acker". Selbst unter den Einheimischen ist die schöne Anlage, die bei einer Wanderung zum Rasten einlädt, relativ wenig bekannt.

Nach dem ersten Weltkrieg wurde die Anlage das erste mal erneuert. 

Zur Namensgebung ist leider nicht viel bekannt. Ungesicherten Erzählungen zu Folge rührt die Bezeichnung auf den Deutsch/Französischen Krieg von 1870-1871, an dessen Opfern zB in Biedenkopf das Kreiskriegerdenkmal auf dem Marktplatz erinnert.

In der Nähe des Brunnen soll ein Soldat begraben sein, möglicherweise gibt es einen Bezug zu dem Rang des "Corporal", der dem Rang nach dem Unteroffizier entspricht. 

2005 wurde die Anlage von PuR renoviert. 

Quelle:
Auf Biedenkopfs Spuren, S.68

Fotos